Platzeröffnung 2012

Donnerstag, 26. April 18.00 Uhr! Zum 60. Mal in der Geschichte des Tennisclubs eröffneten viele  Mitglieder die Freiluftsaison mit dem Hissen der Flagge. Die 2. Vorsitzende Lisa Kanter konnte nahezu 20 Tennisspieler zur Platzeröffnung begrüßen, unter ihnen auch den langjährigen Vorsitzenden Lazlo Molnar. Lisa Kanter dankte den Clubmitgliedern für die geleisteten Arbeitsstunden, um die Plätze bespielbar zu machen. Vor allen Dingen dankte sie Jürgen Moses, der bei allen Arbeitseinsätzen mitgeholfen hat. Ein weiterer Dank galt Dirk Kanter, der sich als neuer technischer Leiter besonders engagierte. Mit etlichen Neuerungen startet der Verein in die Saison. Das Schnuppertraining wird gut angenommen, eine Bewirtung wird am Freitagabend stattfinden, der neue Kaffeeautomat fand Beifall.

Nachdem die Mitglieder mit einem Gläschen Sekt auf eine erfolgreiche und gesellige Saison angestoßen hatten, hisste Dirk Kanter die Flagge, Sportwart Patrick Kreuz spannte die Netze und anschließend nahmen die ersten Spieler die Plätze in Betrieb.

Weitere Bilder in der Galerie!



Vorstandswahlen 2012

Schwarzwaelder Bote März 12

 

Von Hans Herrmann
Blumberg. Der Tennisclub Rot-Weiß Blumberg hat einen neuen Vorsitzenden. Der bisherige
Stellvertreter und Sportwart Wolfgang Teubert hat die Führung im Verein übernommen. Lisa
Kanter als zweite Vorsitzende und Jugendwart, Hannes Jettkant als Schriftführer und
Kassierer, Dirk Kanter als Technischer Leiter sowie Jens Moses als Beisitzer/Sport
vervollständigen die damit vollkommen neue Führungsriege.
Monika Thoma und Birgit Volz sind in Zukunft für die Kassenprüfung verantwortlich.
In seiner letzten Amtshandlung hatte der bisherige Vereinschef Laszlo Molnar als
Versammlungsleiter die einstimmige Blockwahl per Akklamation durchgeführt. Mit
persönlichen Präsenten in Form von badischen Weinkombinationen "Rot-Weiß" hatte er
zuvor die alte Führungsriege verabschiedet. In seinen Begrüßungsworten erinnerte der rührige
Vereinschef an das verstorbene und hochverdiente Vereinsmitglied Herbert Michaelis.
Viel Positives war in den einzelnen Geschäftsberichten der verschiedenen Abteilungsleiter zu
vernehmen. Sportwart Wolfgang Teubert hob besonders die Spitzenplätze der zweiten
Herrenmannschaft sowie der Damen (40) hervor. Beide steigen in die nächst höhere Klasse
auf. Zu einem ganz besonderen Höhepunkt hat sich das Jedermannturnier, bei dem der Spaß
im Vordergrund steht, entwickelt.
Jugendwartin Betina Teubert konnte nur über eine Mannschaft informieren. Das
Nachwuchsteam der U16 hatte sich hervorragend geschlagen. Mit dem neuen Trainer Uwe
Hahn aus Markgröningen setzt der Verein auf eine kompetente Kraft, der die Jugendarbeit
auch in Zukunft weiter ankurbeln soll.
Der scheidende Technische Leiter Willi Grünberg zeigte sich mit dem Arbeitseinsatz seiner
Mitglieder mehr als zufrieden. "Im vergangenen Jahr waren bereis Ende April alle Plätze
bespielbar," hob er das große Engagement seiner zahlreichen freiwilligen Helfer hervor.
Ein gutes Plus und gute Rücklagen war die erfreuliche Botschaft der Kassiererin Frauke
Deuring. Revisor Robert Fuß bestätigte eine tadellose Kassenführung.
Bei den Ehrungen hob der Vorsitzende Laszlo Molnar die außergewöhnliche Treue und
Leistung des ehemaligen Vorsitzenden Joachim Teubert hervor. Mit seiner Frau Britta kann er
beim TC Rot-Weiß Blumberg sein 50-jähriges Jubiläum feiern. Diese Würdigung löste bei
den 33 anwesenden Mitgliedern spontane, stehende Ovation aus. Die Entlastung nahm Patrik
Kreuz vor, der den vorbildlichen Einsatz der bisherigen Vereinsführung hervor hob.
Mit einem kurzen Rückblick über seine langjährige Amtszeit setzte Laszlo Molnar unter eine
durchweg harmonische Generalversammlung einen würdigen Schlusspunkt. "Den schönsten
Dank habe ich bereits erhalten. Ich kann für eine vorbildliche Zusammenarbeit Danke sagen,"
waren seine Abschiedsworte von deutlicher Rührung geprägt.



Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Schwarzwälder Bote März 2012

 

Von Hans Herrmann
Blumberg. Treue Mitglieder nehmen beim Tennisclub Rot-Weiß Blumberg einen hohen Stellenwert ein. Joachim und Brigitta Teubert wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Der Verein mit 144 Mitgliedern kann auf einen guten Stamm von langjährigen Mitgliedern bauen. In einer seiner letzten Amtshandlungen nahm der verdiente Vorsitzende Laszlo Molnar, der 19 Jahre an der Spitze des Tennisclubs Rot-Weiß Blumberg stand, Ehrungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) vor.
"Altgediente" bereichern Vereinsleben
Mit Andrea, Daniel, Marina und Norbert Szymanski durfte sich gleich eine ganze Familie über die Auszeichnung für 15 Jahre freuen. Christine Sedlak brachte es ebenfalls auf 15 Jahre. Tobias Kreuz und Ingrid Hauser wurden für 25 Jahre mit der Vereinsnadel gewürdigt.
Eine ganze besondere Ehrung erfuhren Joachim und Brigitta Teubert für jeweils ein halbes Jahrhundert Treue zum Tennisclub Rot-Weiß Blumberg. Das Vereinsurgestein Joachim Teubert leitete selbst 14 Jahre als Vorsitzender die Geschicke der Tennisspieler. "Wenn man 50 Jahre verheiratet ist sowie 50 Jahre mit dem Verein halb verheiratet ist, dann muss es Liebe sein", kommentierte der Blumberger schließlich in gewohnt humorvoller Art seine außergewöhnliche Auszeichnung.